Passiflora - Forum

Alles um und über Passionsblumen
Aktuelle Zeit: Sonntag 21. Oktober 2018, 10:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Passiflora Krankheiten :(
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Mai 2018, 08:14 
Offline

Registriert: Donnerstag 17. Mai 2018, 07:25
Beiträge: 1
Hallöchen ,

Ich bin neu in eurem Forum und habe mich hier angemeldet in der Hoffnung, dass ihr mir eventuell bei meinem Problem helfen könnt.. Vielleicht kennt ihr diese Symptome ja oder habt eine Idee was es sein kann, das wäre mehr als nur Klasse :roll:
Ich habe im letzten Jahr diese kleinen Wunder der Natur lieben gelernt :D

So aber jetzt mal zum Sachverhalt..

Ich hatte letztes Jahr zum ersten mal eine Passiflora Caerulea, ich war sofort verliebt und wollte unbedingt, dass Sie gut gedeiht. Sie wuchs wie wahnsinnig und sah dazu noch irre aus und hat mich ein ganzes Jahr lang erfreut. Leider ist sie nach der überwinterung eingegangen, ich hab einfach alles versucht aber konnte sie leider nicht retten ... also habe ich, so bald die Temperaturen wieder wärmer wurden, mir drei neue Passifloren gekauft die allerdings nur in einem Trio erhältlich waren, ohne Angaben was das für welche sind. Lediglich die Farben wurden genannt, Rot, Blau und Weiß und ein Bild war zu sehen aber nicht deutlich erkennbar. Ich weiß das bis heute noch nicht, denn sie sind noch recht klein, aber sie wachsen super.
Daraufhin habe ich mir zwei weitere Passifloren gekauft, denn ich wollte unbedingt meine Caerulea wieder haben und habe noch eine weitere mitgenommen, Passiflora 'Victoria' . Die Caerulea trieb sofort aus und wuchs üppig, was bei der anderen leider garnicht zu behaupten war .. Ich hab so gehofft, dass sie noch austreibt aber jetzt sind es schon 3 Wochen seitdem ich sie habe und sie trocknet lediglich immer weiter von oben nach unten aus. Jetzt ist nur noch der Stamm über der Erde grünlich aber ich denke das wird nicht lange so bleiben ...
Woran könnte das liegen ??

Letztes Wochenende war ich von Freitag Abend bis Sonntag Mittag nicht zu Hause, habe aber natürlich vorher noch ein wenig gegossen. Als ich nach Hause kam, hingen 2 Triebe der Caerulea und deren Blätter schlaff hinunter und nach und nach wurde es schlimmer, bis jetzt schließlich alle Triebe und Blätter hingen :(

Was kann das sein ?? Kann ich sie irgendwie noch retten ?

Das komische ist ja, das alle meine Passionsblumen auf meinem Balkon stehen, alle haben die selben Gegebenheiten und die kleinsten sind Gesund und wachsen munter. Meine größeren aber nicht ...
Ich dünge, ich Pass mit dem Gießen sehr auf (zwecks Staunässe) und sie kriegen viel Sonne ab. Ich versteh es nicht, meiner ersten Caerulea ging es letztes Jahr prächtig :(

Ich hoffe sehr das ihr mir irgendwie weiter helfen könnt, denn ich würde die Schönheiten ungern verlieren ... Ich sage jetzt schon einmal Dankeschön für eure Hilfe :)

Liebe Grüße,
Nadzieja <3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Passiflora Krankheiten :(
BeitragVerfasst: Montag 9. Juli 2018, 06:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 23. Juli 2005, 15:25
Beiträge: 678
Hallo,

ist das noch aktuell? caerulea ist eigentlich recht zäh was die Behandlung angeht. So aus der Beschreibung kann man da nicht viel zuordnen. Hört sich im ersten Moment nach einer Kombination aus zu Nass bis zu trocken an. Vielleicht auch zu viel (falsch) gedüngt).

Gerd


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
->